Standortbericht

Standortbericht zur Bezirksmeisterschaft aus Altwildungen. Tolle Ergebnisse, tolle Leute, tolles Ereignis!
  • 1Min
  • 148
  • 169
Standortbericht der SG1802AW
v. li. n. re. Willi Bräutigam, Heinz Osmann, Willi Eigenbrodt
Die Bezirksmeisterschaften in Druckluftwaffen (DLW) 2022 wurden unter 3G an mehren Standorten gleichzeitig ausgetragen. Bei der SG1802AW waren acht der Teilnehmer in unterschiedlichen Seniorenklassen gemeldet. In drei Durchgängen pro Runde je drei Sportler aufgrund Abstandseinhaltung eingeteilt. Den Start um 13 Uhr legten Rainer Müller (fehlte), Herath Wolfram (fehlte) und Willi Rüppel, es folgte die zweite Gruppe um 14 Uhr mit Arnold Gemeine, Heinz Osmann und Annelore Oberst, abgeschlossen wurde die Austragung von Willi Eigenbrodt und Willi Bräutigam. Dabei wurden mehrere tolle Ergebnisse, das Höchste mit 308,0 Ringen in Zehntelwertung, ausgeschossen. Begleitet wurde dieses Unterfangen von Andrey Romanenko-Meier als Standaufsicht und Elena Meier als Organisatorin und Beaufsichtigung. Es blieben tolle Erinnerungen an die gemeinsam verbrachte Zeit zurück. Mit einem Schützengruß aus Alt Wildungen. Es war einfach toll! Zu den DLW-BM-Ergebnislisten

Beitrag hilfreich?

Je mehr Sterne, desto höher die Bewertung!

Ø / 5. Anzahl:

Noch keine Bewertungen! Sei der Erste, der bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert